ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINUNGEN KLASSIK RADIO SHOP

Übersicht:

I.Allgemeine Nutzungsbedingungen

1. Geltungsbereich
2. Registrierung und Anmeldung im Klassik Radio Onlineshop 
3. Vertragsschluss
4. Preise und Zahlungsmittel 
5. Veranstaltungstickets
6. Gutscheine
7. Lieferung, Versand und Gefahrenübergang  
8. Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht  
9. Eigentumsvorbehalt  
10. Gewährleistung 

11. Haftung von Euro Klassik  

12. Widerruf 

13. Datenschutz

14. Kundengenerierte Inhalte 

15. Änderungen AGB

16. Streitbeilegung  

17. Sclussbestimmungen 

I. Allgemeine Nutzungsbedingungen

1. Geltungsbereich

Der Klassik Radio Onlineshop wird von der Euro Klassik GmbH, Imhofstr. 12, 86179 Augsburg (E-Mail: klassikradio-shop.staging.dev1.webformatik.com) unter www.klassikradio.de betrieben. Kunde im Sinne dieser AGB sind Kunden des Klassik Radio Onlineshops. Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die gesamte Geschäftsbeziehung die im Klassik Radio Onlineshop zwischen der Euro Klassik GmbH und dem Kunden entsteht. Allgemeine Geschäftsbedingungen von Kunden oder Dritten werden nicht Vertragsbestandteil, sofern Euro Klassik GmbH deren Geltung nicht ausdrücklich zustimmt.

Das Angebot des Klassik Radio Onlineshops richtet sich an Verbraucher und Unternehmer. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Anmeldung und Registrierung

2.1       Registrierung Um Produkte von Euro Klassik über den Klassik Radio Onlineshop zu bestellen, kann sich der Kunde entweder auf der Internetseite des Klassik Radio Onlineshops als Kunde registrieren und zu diesem Zweck ein Benutzerkonto anlegen oder er kann die Produkte als Gast bestellen (vgl. Ziffer 3.4). Für das Anlegen eines Benutzerkontos muss der Kunde seinen Nutzernamen bzw. seine E-Mail Adresse angeben und ein selbst zu wählendes Passwort festlegen. Der Kunde ist verpflichtet, das Passwort geheim zu halten. Er hat sicherzustellen, dass das Passwort nur für den berechtigten Gebrauch verwendet wird. Euro Klassik weist darauf hin, dass Mitarbeiter auf keinen Fall Passwörter von Kunden erfragen dürfen. Sollte sich für den Kunden der Verdacht eines Missbrauches ergeben, ist er verpflichtet, sein Passwort zu ändern und Euro Klassik zu informieren. Der Kunde muss für die Registrierung das 18 Lebensjahr erreicht haben. Mit erfolgreicher Registrierung erhält der Kunde ein eigenes Benutzerkonto, das ihm die Bestellung der ausgewählten Produkte von Euro Klassik aus dem Klassik Radio Onlineshop ermöglicht. Der Kunde kann in seinem Benutzerkonto seine Bestellungen einsehen, Kundendaten verwalten, Passwörter ändern und Versandadressen hinterlegen.

2.2      Richtige Angaben Der Kunde ist verpflichtet, bei der Registrierung (und bei der Bestellung) richtige und vollständige Angaben zu machen und diese Angaben bei Veränderungen zu aktualisieren. 

2.3      Anmeldung Hat sich der Kunde bereits registriert, muss er sich für jeder Bestellung über den Klassik Radio Onlineshop mit seinem Benutzerkonto anmelden, sofern er die Produkte nicht als Gast (Ziffer 3.4) bestellt. 

2.4      Unverbindlichkeit Die Registrierung und jede weitere Anmeldung erfolgt unentgeltlich und unverbindlich. Die Verpflichtung, einen Kaufvertrag über ein Produkt von Euro Klassik abzuschließen ist hiermit nicht verbunden. Ein Anspruch des Kunden gegen Euro Klassik auf Registrierung auf der Internetseite des Klassik Radio Onlineshops besteht nicht. Euro Klassik behält sich vor, die Registrierung einzelner Personen aus wichtigem Grund abzulehnen.

3. Vertragsschluss

3.1      Kein verbindliches Angebot. Mit der Darstellung der Produkte von Euro Klassik auf der Internetseite des Klassik Radio Onlineshops ist ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages durch Euro Klassik ausdrücklich nicht verbunden. Vielmehr handelt es sich um eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf der Produkte durch den Kunden.

3.2      Angebot durch den Kunden. Das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages mit Euro Klassik über ein vom Kunden ausgewähltes Produkt erfolgt durch das Aufgeben einer Bestellung durch den Kunden gemäß der nachfolgenden Bestimmungen (Ziffer 3.3).

3.3      Bestellungen im Klassik Radio Onlineshop. Die Bestellung des ausgewählten Produkts (und die Abgabe des Angebots) erfolgt über den Klassik Radio Onlineshop gemäß den nachfolgenden Bestimmungen. Der Kunde muss zunächst das gewünschte Produkt im Klassik Radio Onlineshop auswählen und das Produkt durch das Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ in den Warenkorb legen. Nachdem der Kunde das Produkt in den Warenkorb gelegt hat, kann der Kunde seine Bestellung im Warenkorb einsehen, die Menge des gewünschten Produkts ändern oder das Produkt aus seinem Warenkorb entfernen. Durch den Button „Weiter einkaufen“ kann der Kunde weitere Produkte in den Warenkorb legen. Hat der Kunde alle gewünschten Produkte in den Warenkorb gelegt, kann er die Produkte über den Button „Amazon Pay “ bezahlen oder die Bestellung mit dem Button „zur Kasse gehen“ abschließen. Der Kunde kann durch Anklicken der jeweiligen Buttons als Gast zur Kasse gehen (Ziffer 3.4), oder sich zunächst registrieren und ein Benutzerkonto anlegen (Ziffer 3.5). Hat sich der Kunde bereits registriert, kann er sich als über die eingeblendeten Eingabefelder mit seinem Benutzerkonto anmelden und die Bestellung abschließen.

3.4      Bestellung als Gast. Möchte der Kunde als Gast zur Kasse gehen, muss er seine persönlichen Daten und eine Rechnungsadresse angeben sowie Angaben zur Versanadresse machen. Sodann wird dem Kunden die Versandart und die anfallenden Versandkosten mitgeteilt. Nach Auswahl eines Zahlungsmittels (vgl. Ziffer 4.3) durch den Kunden (und Angabe der hierfür erforderlichen Informationen), wird dem Kunden eine Bestellübersicht angezeigt. Der Kunde kann die Bestellung und seine persönlichen Daten in der Bestellübersicht über die hierfür vorgesehenen Buttons durch Anklicken ändern.Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über das ausgewählte Produkt ab.

3.5      Bestellung über das Benutzerkonto. Möchte der Kunde die Bestellung über ein Benutzerkonto abschließen, muss er sich hierfür zunächst registrieren oder (sofern er sich bereits registriert und ein Benutzerkonto angelegt hat) mit seinen Anmeldedaten anmelden. Der Kunde muss – wie unter Ziffer 3.4 beschrieben – Angaben zur Rechnungsadresse, und (sofern hiervon abweichend) zur Versandadresse machen und erhält entsprechende Informationen zu der Versandart und den Versandkosten. Nach Wahl des Zahlungsmittels, kann der Kunde die Bestellung oder seine persönlichen Daten in der Bestellübersicht über die hierfür vorgesehenen Buttons ändern. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über das ausgewählte Produkt ab.

3.6      Bestelleingangsbestätigung. Nach Bestellung des ausgewählten Produkts über den Klassik Radio Onlineshop (gleich ob als Gast oder über das Benutzerkonto) durch den Kunden, wird dem Kunden auf der Abschlussseite die Bestellnummer angezeigt. In Anschluss erhält der Kunde eine automatisierte E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt (nachfolgend „Bestelleingangsbestätigung“). Die Bestelleingangsbestätigung beinhaltet die Bestelldaten zu den vom Kunden bestellten Produkten sowie die ausgewählte Zahlungsart. Eine Annahme des Angebots zum Abschluss eines Kaufvertrages durch Euro Klassik ist mit der Bestelleingangsbestätigung ausdrücklich nicht verbunden. Die Bestelleingangsbestätigung bestätigt dem Kunden lediglich, dass seine Bestellung bei Euro Klassik eingegangen ist und weiter bearbeitet wird. Der Kaufvertrag über das vom Kunden bestellte Produkt kommt hierdurch nicht zustande.

3.7      Annahme und Zustandekommen des Vertrages. Euro Klassik nimmt das Angebot des Kunden an, indem sie dem Kunden eine (weitere) E-Mail zusendet, die den Versand des bestellten Produkts bestätigt (nachfolgend „Versandbestätigung“). Euro Klassik ist nicht verpflichtet, eine Versandbestätigung zu versenden. Hat der Kunde lieferbare Waren, Gutscheine oder Veranstaltungstickets bestellt, und hat er keine Versandbestätigung erhalten, liegt in dem Versand der Produkte die Annahme des Angebots durch Euro Klassik. Sofern es sich bei dem vom Kunden bestellten Produkt um einen Download von digitalen Inhalten handelt, nimmt Euro Klassik das Angebot des Kunden an, indem sie dem Kunden per E-Mail einen Download-Link zur Verfügung stellt. Mit der Annahme des Angebots durch Euro Klassik kommt der Kaufvertrag über die bestellten Produkte zustande. Nimmt Euro Klassik das Angebot nicht binnen 7 Tagen gerechnet ab dem Tag, der dem Tag der Bestellung des Kunden folgt, an, gilt dies als Ablehnung des Angebots durch Euro Klassik.  

3.8      Annahme bei Vorkasse. Hat der Kunde bei der Bestellung der ausgewählten Produkte die Zahlungsart „Vorkasse“ gewählt (Ziffer 4.3), erfolgt die Annahme des Angebots (abweichend von Ziffer 3.7) mit dem Versand der Vorkasse-Aufforderung durch Euro Klassik.

3.9      Keine Pflicht zur Annahme. Euro Klassik ist klarstellend nicht verpflichtet, das Angebot des Kunden anzunehmen. Nimmt Euro Klassik das Angebot des Kunden nicht an, ist Euro Klassik verpflichtet etwaige bereits vom Kunden erbrachte Leistungen unverzüglich zu erstatten.

3.10    Vertragstext und Vertragssprache. Die vom Kunden über den Klassik Radio Onlineshop aufgegebenen Bestellungen, sind in dem Benutzerkonto des Kunden unter dem Reiter „Mein Konto“ jederzeit einsehbar. Der Vertragstext der einzelnen Bestellungen ist in deutscher Sprache gefasst und wird für den Kunden unter dem Reiter „Mein Konto“ gespeichert.

4. Preise und Zahlungsmittel

4.1     Preise. Die Preise für die jeweiligen Produkte sind der Internetseite des Klassik Radio Onlineshops direkt zu entnehmen. Sämtliche, dort angegebenen Preise verstehen sich inklusive der jeweils geltenden Umsatzsteuer. Zuzüglich fallen ggf. (abhängig vom jeweiligen Produkt) Versandkosten an (Porto-, Verpackungs- und ggf. Versicherungskosten). Die zusätzlichen Versandkosten werden dem Kunden vor Abschluss des Bestellvorgangs (und damit vor Abgabe des Angebots) angezeigt.

4.2     Zölle. Bei Wareneinfuhren in Länder außerhalb Deutschlands können Exportbeschränkungen vorliegen und Einfuhrabgaben und Steuern anfallen, die der Kunde zu tragen hat. Diese variieren in verschiedenen Zollgebieten. Der Kunde ist für die ordnungsgemäße Abfuhr der notwendigen Zölle, Steuern und Gebühren verantwortlich.

4.3     Zahlungsmittel. Der Kunde kann für Zahlungen seiner Bestellungen die Zahlungsmittel Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte, SOFORT Überweisung, Giropay, PayPal, Amazon Pay, oder Kauf auf Rechnung wählen.

4.4     SEPA-Lastschrift. Mit Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats (SEPA-Lastschrift), ermächtigt der Kunde Euro Klassik einmalig dazu, den betreffenden Rechnungsbetrag (inklusive Versandkosten) von dem Konto des Kunden abzubuchen. Für die Erteilung des SEPA-Lastschriftmandats gibt der Kunde im Rahmen seiner Bestellung seine vollständige Bankverbindung in die dafür vorgesehenen Felder ein. Der Rechnungsbetrag (inklusive Versandkosten) wird nach Versand der bestellten Produkte und einer entsprechenden Rechnung von dem angegebenen Konto abgebucht. Wird die SEPA-Lastschrift mangels ausreichender Kontodeckung oder aufgrund der Angabe einer falschen Bankverbindung nicht eingelöst oder widerspricht der Kunde der Abbuchung, obwohl er hierzu nicht berechtigt ist, hat der Kunde die durch die Rückbuchung des jeweiligen Kreditinstituts entstehenden Gebühren zu tragen, wenn und soweit er dies zu vertreten hat. Der Kunde ist in diesem Fall verpflichtet, umgehend, spätestens innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Produkte den Rechnungsbetrag (inklusive Versandkosten) zzgl. der vorstehenden Gebühren zu zahlen.

4.4     Kreditkarte. Bei Zahlung per Kreditkarte (Master-/Eurocard oder VISA) gibt der Kunde im Rahmen der Bestellung seine Kreditkartennummer in die vorgesehenen Felder ein und bestätigt diese. Die Kreditkarte wird mit dem Rechnungsbetrag (inklusive Versandkosten) nach Versand der bestellten Produkte und einer entsprechenden Rechnung einmalig belastet. Im Fall einer Zurückweisung der Kreditkartenabbuchung verpflichtet sich der Kunde, umgehend, spätestens innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Produkte den Rechnungsbetrag (inklusive Versandkosten) zzgl. eventuell aufgrund des Widerrufs der Kreditkartenabbuchung angefallener Kosten zu zahlen.

4.5     Giropay. Der Kunde ist berechtigt die Zahlungen mit dem Online-Bezahlverfahren Giropay per Online-Überweisung zu bezahlen. Wählt der Kunde im Rahmen der Bestellung das Zahlungsmittel Giropay aus, wird er (sofern er seine Bankverbdingung in seinem Benutzerkonto hinterlegt hat), automatisch auf die Login-Seite seines Online-Bankings weitergeleitet, wo er sich mit seinen Zugangsdaten anmelden muss. Nach Login öffnet sich ein ausgefülltes, nicht veränderbares Online-Überweisungsformular. Mit Eingabe einer Transaktionsnummer (TAN) autorisiert der Kunde die Zahlung des Rechnungsbetrages. Das Girokonto des Kunden wird umgehend mit dem Rechnungsbetrag (inklusive Versandkosten) belastet.

4.6     PayPal. Wählt der Kunde im Rahmen der Bestellung das Zahlungsmittel PayPal aus, wird der Kunde direkt auf die Seite von PayPal weitergeleitet. Hier meldet sich der Kunde mit seinen Zugangsdaten an und bestätigt den Zahlungsvorgang. Das PayPal-Konto des Kunden wird sofort in Höhe des Rechnungsbetrages (inklusive Versandkosten) belastet. Sollte ein Produkt nicht lieferbar sein oder widerruft der Kunde seine Bestellung wirksam, wird der abgebuchte Rechnungsbetrag auf das PayPal Konto zurückerstattet.

4.7     Kauf auf Rechnung. Wählt der Kunde das Zahlungsmittel „Kauf auf Rechnung“, wird der Rechnungsbetrag (inklusive Versandkosten) innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der bestellten Produkte und Zugang der Rechnung zur Zahlung fällig.

4.8     Rechnungen. Rechnungen von Euro Klassik über die bestellten Produkte und angefallenen Versandkosten stellt Euro Klassik dem Kunden entweder als Anhang (pdf-Datei) zu einer E-Mail zur Verfügung oder legt die Rechnung dem versandten Produkt bei.

5.Veranstaltungstickets

5.1     Veranstaltungen und Veranstalter. Der Kunde hat die Möglichkeit im Klassik Radio Onlineshop Veranstaltungstickets zu erwerben. Euro Klassik bietet Veranstaltungstickets sowohl für eigene Veranstaltungen als auch für Veranstaltungen Dritter an. Den Angeboten im Klassik Radio Onlineshop ist jeweils zu entnehmen, wer der Veranstalter ist. Beim Erwerb von Veranstaltungstickets für Veranstaltungen Dritter wird in Bezug auf die Veranstaltung selbst nicht Euro Klassik Vertragspartner des Kunden, sondern der Dritte als Veranstalter. In diesem Fall kommt zwischen Euro Klassik und dem Kunden lediglich ein Kaufvertrag über das jeweilige Veranstaltungsticket zustande; der Hauptvertrag (mit dem Vertragsgegenstand der jeweiligen Veranstaltung) wird jedoch mit dem Dritten als Veranstalter geschlossen.

5.2     Veranstaltungen Dritter. Ist der Dritte Veranstalter, obliegt Euro Klassik ausschließlich die Bereitstellung der technischen Plattform (Klassik Radio Onlineshop), die Benachrichtigung des Kunden über den Erwerb des Veranstaltungstickets mittels Versandbestätigung (oder direkt mittels Versand), die Vereinnahmung des Rechnungsbetrages und der Versand des Veranstaltungstickets an den Kunden. Euro Klassik ist nicht für die Erbringung der dem Veranstaltungsticket zugrunde liegenden Leistungen verantwortlich; hierfür ist ausschließlich der Dritte als Veranstalter verantwortlich. Euro Klassik haftet insbesondere weder für die Erfüllung der Leistungen noch bei etwaigen Mängeln der Leistungserbringung durch den Dritten. Ebenso wenig haftet Euro Klassik für die Fähigkeit des Dritten zur Leistungserbringung oder für dessen Solvenz. Die Abwicklung der Einlösung des Veranstaltungstickets und auch eine etwaige Mängelgewährleistung obliegen ausschließlich dem Dritten.

5.3     Veranstaltungen von Euro Klassik. Veranstaltungstickets für Veranstaltungen, die von Euro Klassik ausgerichtete werden und die auf den Namen einer bestimmten Person ausgestellt werden, können nur von dieser Person genutzt werden, sofern nicht etwas anderes ausdrücklich angegeben ist. Muss eine Veranstaltung, die Euro Klassik ausrichtet, aus Gründen, die Euro Klassik nicht zu vertreten hat (insb. aufgrund höherer Gewalt), abgesagt werden, so hat Euro Klassik die Möglichkeit, die Veranstaltung an einem Ersatztermin durchzuführen. Wird ein Ersatztermin angeboten, so hat der Kunde wegen der Verlegung kein Rücktrittsrecht, sofern diese für ihn zumutbar ist. Zumutbar ist die Verlegung dann, wenn entgegenstehende Interessen des Kunden durch die Verlegung nicht wesentlich beeinträchtigt werden, ihm insbesondere durch die Verlegung keine zusätzlichen Kosten und Aufwendungen entstehen.

6.Gutscheine 

6.1      Gutscheine von Dritten. Euro Klassik verkauft über den Klassik Radio Onlineshop unter anderem Gutscheine für Leistungen von Dritten (nachfolgend „Anbieter“). Die angebotenen Gutscheine betreffen Leistungen (Waren, Reisen, Veranstaltungstickets und andere Produkte), die durch die jeweiligen Anbieter angeboten werden.

6.2      Hauptvertrag. Mit dem Gutschein erwirbt der Kunde einen Anspruch auf Eingehung des Hauptvertrages mit dem Anbieter und somit auf Erfüllung der dem Gutschein zugrunde liegenden Leistungen durch den Anbieter (nachfolgend „Hauptvertrag“). Mit Einlösung des Gutscheins beim Anbieter, kommt der Hauptvertrag zwischen dem Kunden und dem Anbieter zustande. Euro Klassik wird nicht Vertragspartner des Hauptvertrages; zwischen dem Kunden und Euro Klassik kommt lediglich ein Kaufvertrag über den jeweiligen Gutschein zustande. Insoweit gilt Ziffer 5.2 in Bezug auf die Leistungspflichten von Euro Klassik entsprechend.

6.3      Bedingungen des Hauptvertrages. Für den Hauptvertrag gelten die in der Gutscheinbeschreibung genannten Leistungen und Bedingungen sowie etwaige Allgemeine Geschäftsbedingungen des Anbieters.

6.4      Keine Barauszahlung. Eine Barauszahlung des erworbenen Gutscheins durch Euro Klassik oder durch den Anbieter ist ausgeschlossen.

7. Lieferung, Versand und Gefahrenübergang

7.1     Lieferung. Die Produkte sind auf der Internetseite des Klassik Radio Onlineshops mit einer Verfügbarkeitsangabe versehen. Sofern das gewünschte Produkt im Klassik Radio Onlineshop verfügbar ist, erscheint die Angabe „Auf Lager“ sowie eine Angabe zu der jeweiligen Lieferzeit. Die bei der Bestellung angegebene Lieferzeit beginnt  (a)   bei Zahlung per Vorkasse, Giropay, PayPal oder Amazon Pay, am Tag des Eingangs des vollständigen Rechnungsbetrages (inklusive Umsatzsteuer und etwaiger Versandkosten), jedoch nicht bevor der Vertrag zustande gekommen ist; und (b)  bei Zahlung per Überweisung (Kauf auf Rechnung), SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte am Tag des Zustandekommens des Vertrages.

Ist eine Lieferzeit nicht angegeben, liefert Euro Klassik das bestellte Produkt innerhalb von 14 Werktagen (in Abhängigkeit der Wahl des Zahlungsmittels nach Ziffer 7.1(a) und 7.1(b)), gerechnet ab Zustandekommen des Vertrages oder Eingang des gesamten Rechnungsbetrages, sofern das Produkt „Auf Lager“ und damit verfügbar ist. Nimmt Euro Klassik das Angebot durch Zusendung des Produktes an und kommt erst hierdurch der Vertrag zustande, beträgt die Lieferzeit maximal 7 Werktage.

7.2     Fehlende Verfügbarkeit. Ist das gewünscht Produkt „Nicht auf Lager“ und damit nicht verfügbar, kann der Kunde das Produkt lediglich per E-Mail unter shop@klassikradio.de vorbestellen. Sobald das Produkt verfügbar ist, teilt Euro Klassik dem Kunden die Verfügbarkeit und die Lieferzeit per E-Mail mit (die Maximallieferzeit vor 7 Tagen darf nicht überschreiten werden). Kann das gewünschte Produkt durch den Lieferanten von Euro Klassik aus von Euro Klassik nicht zu vertretenden Gründen nicht geliefert werden, kann Euro Klassik von dem Vertrag mit dem Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen zurücktreten.

7.3     Versand. Soweit nicht anders vereinbart, entscheidet Euro Klassik über die Versandart und (ggf.) das Transportunternehmen nach billigem Ermessen. Euro Klassik schuldet nur die ordnungsgemäße und (sofern eine Lieferzeit vereinbart ist) die rechtzeitige Lieferung der Produkte.

7.4     Versand bei Veranstaltungstickets. Hat der Kunde Veranstaltungstickets bestellt, stellt Euro Klassik dem Kunden die erworbenen Veranstaltungstickets (abweichend von Ziffer 7.3) auf die in der jeweiligen Beschreibung angegebene bzw. (vorrangig) auf die vom Kunden ausgewählte Weise zur Verfügung. Mögliche Versandarten sind:

(a)  E-Ticket (Ticketdirect). Die Zustellung erfolgt nach Eingang des vollständigen Zahlungsbetrages per E-Mail als PDF-Datei. Zum Ausdrucken des E-Tickets benötigen Sie den Acrobat Reader von Adobe; oder

(b)  Versand per Post. Die Zustellung erfolgt spätestens innerhalb von 3 bis 4 Werktagen nach Eingang des vollständigen Zahlungsbetrages.

Der technische Prozess der Ticketbestellung und der Auslieferung der Veranstaltungstickets kann nach Wahl von Euro Klassik ganz oder teilweise durch beauftragte Dritte im Namen von Euro Klassik erfolgen. Die hierfür anfallenden Gebühren werden dem Kunden vor der kostenpflichtigen Bestellung in der Bestellmaske angezeigt.

7.5     Versand bei Gutscheinen. Unmittelbar nach Zahlungseingang übersendet Euro Klassik dem Kunden (abweichend von Ziffer 7.1) den erworbenen Gutschein elektronisch an die vom Kunden bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse. Dieser Gutschein dient zur Vorlage bei dem Anbieter zur Einlösung des erworbenen Produkts gemäß Ziffer 6.2.

7.6     Lieferung und Versand mehrerer Produkte. Hat der Kunde in einer Bestellung mehrere getrennt nutzbare Produkte gekauft, kann Euro Klassik diese auch in mehreren getrennten Lieferungen versenden, wobei Euro Klassik die dadurch verursachten zusätzlichen Versandkosten selbst trägt. Die gesetzlichen Rechte des Kunden in Bezug auf die rechtzeitige und ordnungsgemäße Belieferung werden dadurch nicht beschränkt.

7.7     Lieferung von digitalen Inhalten. Sofern es sich bei dem vom Kunden bestellten Produkt um einen Download von digitalen Inhalten handelt, stellt Euro Klassik dem Kunden per E-Mail einen Download-Link zur Verfügung.

7.8     Gefahrenübergang. Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs, der zufälligen Beschädigung oder des zufälligen Verlusts der gelieferten Produkte in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in dem die Ware an den Kunden ausgeliefert wird oder der Kunde in Annahme­verzug gerät. In allen anderen Fällen geht die Gefahr, sofern Euro Klassik nur die Versendung schuldet, mit der Auslieferung der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über.

8. Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht 

Dem Kunden steht kein Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrecht zu, soweit nicht die Gegenforderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

9. Eigentumsvorbehalt 

9.1     Euro Klassik behält sich das Eigentum an den gelieferten Produkten bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrages (einschließlich Umsatzsteuer und Versandkosten) für das betreffende Produkt vor.

9.2     Verfügung über Vorbehaltsware. Der Kunde ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Euro Klassik nicht berechtigt, über das Eigentum an den gelieferten und noch unter Eigen­tumsvorbehalt stehenden Produkten (nachfolgend „Vorbehaltsware“) zu verfügen. Die Verfügung über die Rechtsposition des Kunden in Bezug auf die Vorbehaltsware (sog. Anwartschaftsrecht) bleibt zulässig, solange der Dritte auf das Eigentumsrecht von Euro Klassik hingewiesen wird.

9.3     Der Kunde wird die Vorbehaltsware pfleglich behandeln.

9.4     Zugriff Dritter. Bei Zugriffen Dritter – insbes. durch Gerichtsvollzieher – auf die Vorbehaltsware wird der Kunde auf das Eigentum von Euro Klassik hinweisen und Euro Klassik unverzüglich benachrichtigen.

9.5     Rücktritt. Bei Zahlungsverzug ist Euro Klassik berechtigt vom Vertrag nach den gesetzlichen Bestimmungen zurückzutreten und die Vorbehaltsware herauszuverlangen.

10. Gewährleistung 

10.1     Gesetzliches Gewährleistungsrecht. Für die von Euro Klassik gelieferten Produkte gilt das gesetzliche Gewährleistungsrecht, sowie die nachfolgenden Bestimmungen.

10.2     Frist. Für Verbraucher gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist. Für Unternehmer beträgt sie ein Jahr ab Lieferung.

11. Haftung von Euro Klassik 

11.1     Euro Klassik haftet für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Euro Klassik oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Euro Klassik beruht.

11.2     Zudem haftet Euro Klassik für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten (Kardinalpflichten). Wesentlich sind solche Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. In einem solchen Fall ist die Haftung von Euro Klassik auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Im Übrigen ist die Haftung von Euro Klassik für die leicht fahrlässige Pflichtverletzung ausgeschlossen. Die vorstehenden Begrenzungen gelten auch, soweit der Kunde Ersatz nutzloser Aufwendungen anstelle eines Anspruchs auf Ersatz des Schadens statt der Leistung verlangt.

11.3      Euro Klassik haftet nicht für mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden oder entgangenen Gewinn, es sei denn der Anspruch beruht auf Vorsatz von Euro Klassik, ihrer Erfüllungsgehilfen oder ihrer Organe oder ihrer leitenden Angestellten.

11.4      Die uneingeschränkte Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt; gleiches gilt auch für eine etwaige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

11.5      Soweit die Schadensersatzhaftung von Euro Klassik ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf eine etwaige persönliche Haftung ihrer Arbeitnehmer, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

12. Widerruf

12.1        Widerruf. Kunden, die Verbraucher sind, steht das Widerrufsrecht gemäß der nachstehenden Bestimmungen zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

12.2        Widerrufsbelehrung. Ist der Kunde Verbraucher und hat seine Bestellung die Lieferung von physischen Waren zum Gegenstand (z.B. Bücher, CDs, Gutscheine, Veranstaltungstickets) (nachfolgend „Waren“), gilt für diesen Kunden die Widerrufbelehrung für den Erwerb von Waren gemäß Ziffer 12.3. Ist der Kunde Verbraucher und hat seine Bestellung den Erwerb digitaler Inhalte zum Gegenstand, die nicht auf einen körperlichen Datenträger gespeichert sind und auf einem solchen geliefert werden (nachfolgend „Digitale Inhalte“), gilt für diesen Kunden die Widerrufsbelehrung für den Erwerb von Digitalen Inhalten gemäß Ziffer 12.4.

12.3        Widerrufsbelehrung für den Erwerb von Waren


Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Euro Klassik GmbH, Mediatower Imhofstraße 12, D-86159 Augsburg, Tel.: 0800-90 30 999 (kostenfrei aus den deutschen Festnetz), Telefax: 0821-50 70 222, E-Mail: shop@klassikradio.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung


12.4       Widerrufsbelehrung für den Erwerb von Digitalen Inhalten


Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Euro Klassik GmbH, Mediatower Imhofstraße 12, D-86159 Augsburg, Tel.: 0800-90 30 999 (kostenfrei aus den deutschen Festnetz), Telefax: 0821-50 70 222, E-Mail: shop@klassikradio.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Ende der Widerrufsbelehrung


              

12.5     Besonderer Hinweis zum Widerrufsrecht bei Digitalen Inhalten. Das Widerrufsrecht bei Digitalen Inhalten erlischt vorzeitig, wenn Euro Klassik mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, und nachdem der Kunde ausdrücklich zugestimmt hat, dass Euro Klassik mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt und der Kunde seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

Euro Klassik wird die Zustimmung zu dem Beginn der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist und die Bestätigung, dass der Kunde mit der Ausführung des Vertrages auf sein Widerrufsrecht verzichtet, im Rahmen der Bestellübersicht durch eine Opt-In-Box abfragen. Es steht dem Kunden frei, der Ausführung des Vertrages und damit dem Erlöschen des Widerrufsrechts durch Anklicken des Kästchens „ich stimme zu“ zuzustimmen. In diesem Fall erlischt das Widerrufsrecht. Euro Klassik wird den Kunden über das Erlöschen der Widerrufsrechts mittels E-Mail (bzw. anliegender pdf-Datei) informieren und bestätigen, dass mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen wird und der Kunde bewusst auf sein Widerrufsrecht verzichtet hat.

12.6      Kein Widerrufsrecht für Veranstaltungstickets. Für Verträge über den Erwerb von Veranstaltungstickets besteht gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB kein Widerrufsrecht, soweit diese für ein bestimmtes Datum gelten.

12.7      Nichtbestehen bzw. Erlöschen des Widerrufsrechts. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen über das Nichtbestehen oder das vorzeitige Erlöschen des Widerrufsrechts, insbesondere § 312 g Abs. 2 BGB. Das Widerrufsrecht erlischt insbesondere gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 6 BGB vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

12.8      Kein Widerrufsrecht für bestimmte Gutscheine. Bei dem Erwerb von Gutscheinen besteht kein Widerrufsrecht, wenn für die Produkte des Gutscheins selbst kein Widerrufsrecht besteht. Solche Produkte sind zum Beispiel: Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn hierfür ein spezifischer Termin oder Zeitraum vorgesehen ist (Gutscheine für Veranstaltungstickets, Ziffer 12.4); Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen; versiegelte Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde; Waren, die nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden; und Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

12.9       Wertersatz bei Einlösen von Gutscheinen. Wurde ein Gutschein ganz oder teilweise eingelöst, ist der Kunde bei einem Widerruf zum Wertersatz verpflichtet. Das gilt nicht, sofern die Einlösung des Gutscheins zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise des Gutscheins notwendig war.

12.10     Musterformular. Der Kunde hat auch die Möglichkeit, für seinen Widerruf das folgende Muster-Widerrufsformular zu verwenden. Die Verwendung des Muster-Widerrufsformulars ist nicht zwingend:


Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

— An Euro Klassik GmbH, Mediatower Imhofstraße 12, D-86159 Augsburg, Telefax: 0821 - 50 70 222, E-Mail: shop@klassikradio.de

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ der folgenden digitalen Inhalte (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

— Bestellt am (*)/erhalten am (*)

— Name des/der Verbraucher(s)

— Anschrift des/der Verbraucher(s)

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

— Datum

(*) Unzutreffendes bitte streichen.


12.11        Rücksendung. Der Kunde wird gebeten, zur Ausübung des Widerrufsrechts die erhaltene Ware (für die ein Widerrufsrecht besteht) an Euro Klassik zurücksenden. Dafür ist die Erstellung des Retourenscheins erforderlich. Diesen können Sie einfach und bequem im Klassik Radio Retourenportal erstellen. Das Retourenportal ist unter folgenden Links erreichbar:

Retourenportal für Kunden aus - Deutschland

> Retourenportal für Kunden aus - Österreich

> Retourenportal für Kunden aus - der Schweiz

12.13        Kosten der Rücksendung. Macht der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, so hat er die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung der Ware zu tragen. Euro Klassik ist jedoch stattdessen berechtigt, eine kostenfreie Rücksendung anzubieten.

13.  Datenschutz 

Euro Klassik darf die die jeweiligen Kaufverträge betreffenden Daten der Kunden nur im Rahmen der geltenden Vorschriften verarbeiten und speichern. Die Einzelheiten ergeben sich aus der auf der Internetseite des Klassik Radio Onlineshops verfügbaren Datenschutzerklärung.

 

14. Kundengenerierte Inhalte

14.1        Zu beachtende Bestimmungen. Soweit der Kunde auf den Internetseiten von Euro Klassik eigene Bewertungen, Kommentare und Erfahrungsberichte veröffentlichen, hat er die geltenden Gesetze und die Rechte Dritter zu beachten und zu respektieren. Nicht zulässig sind insbesondere beleidigende und persönlichkeitsverletzende Inhalte, verfassungsfeindliche Äußerungen oder Symbole, Aufforderungen zu Straftaten, pornografische Inhalte, gewaltverherrlichende Inhalte, überzogene und unsachliche Kritik, sexistische und sonstige diskriminierende Darstellungen, Inhalte, die Schutzrechte Dritter (z.B. Urheberrechte oder Markenrechte) verletzen, Inhalte, die Schadsoftware oder Spyware beinhalten, rassistische Darstellungen, drastische Gewaltdarstellungen und werbende Aussagen sowie Verlinkungen oder Verweise auf derartige Inhalte.

14.2        Sperren und Löschen kundengenerierter Inhalte. Euro Klassik behält sich das Recht vor, Inhalte vor deren Veröffentlichung zu überprüfen und gegebenenfalls nicht freizuschalten sowie bereits veröffentlichte Inhalte zu sperren oder zu löschen, wenn diese den gesetzlichen Bestimmungen, den vorgenannten Regeln oder Rechten Dritter zuwiderlaufen.

14.3        Veröffentlichung kundengenerierter Inhalte. Euro Klassik erhält unentgeltlich das räumlich und zeitlich unbeschränkte, nicht exklusive und jederzeit widerrufliche Recht, die vom Kunden veröffentlichten Inhalte im Rahmen des Vertragszwecks über das Internet öffentlich zugänglich zu machen. Euro Klassik GmbH ist berechtigt, kundengenerierte Inhalte gekürzt anzuzeigen oder ganz zu löschen, soweit dies aus rechtlichen Gründen geboten ist (z.B. bei Verletzung von Persönlichkeitsrechten).

Berechtigung des Kunden. Der Kunde darf ausschließlich Inhalte veröffentlichen, zu deren Veröffentlichung er die notwendigen Rechte hat. Dies betrifft insbesondere Urheber- und Leistungsschutzrechte, Markenrechte sowie Persönlichkeitsrechte dargestellter Personen. Der Kunde haftet im Innenverhältnis zu Euro Klassik alleine für von ihm zu vertretende Rechtsverstöße und deren Folgen. Der Kunden hat Euro Klassik von berechtigten Ansprüchen, die Dritte gegenüber Euro Klassik wegen solcher Verstöße geltend machen, freizustellen, sofern er diese Verstöße zu vertreten hat.

 

 

 15. Änderungen AGB 

15.1        Änderung. Euro Klassik behält sich das Recht vor, diese AGB nach den folgenden Bestimmungen anzupassen. Hiernach erfolgende Änderungen dieser AGB gelten für den Kunden nur, wenn und soweit die geänderten AGB den Kunden (im Vergleich zu den bei Vertragsschluss gültigen AGB) nicht schlechter stellen.

15.2        Veränderte Umstände. Euro Klassik kann diese AGB nur aufgrund von veränderten Umständen anpassen, die Euro Klassik weder vorhergesehen noch veranlasst hat. Änderungen dieser AGB darf Euro Klassik nur vornehmen, wenn die veränderten Umstände zu einer nicht unbedeutenden Störung des Äquivalenzinteresses, welches bei Vertragsschluss bestand, geführt haben.

15.3        Widerspruch und Erklärungsfiktion. Dem registrierten Kunden werden die geänderten AGB vor ihrem Inkrafttreten per E-Mail zugesandt. Widerspricht ein Kunde der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb einer Frist von sechs Wochen nach Erhalt der Benachrichtigungs-Email, gelten die geänderten AGB als angenommen. Euro Klassik wird die Kunden in der Benachrichtigungs-E-Mail gesondert auf diese Rechtsfolge und die Möglichkeit des Widerspruchs hinweisen.

15.4        Geltungsbereich. Die Regelungen dieser Ziffer 15 gelten nur für bereits von dem Kunden aufgegebene Bestellungen. Für jede neue Bestellung, die der Kunde aufgibt, gelten die AGB, die dem Kunden im Rahmen des Bestellvorgangs angezeigt werden.

Bei Wareneinfuhren in Länder außerhalb Deutschlands können Exportbeschränkungen vorliegen und Einfuhrabgaben und Steuern anfallen, die der Kunde zu tragen hat. Diese variieren in verschiedenen Zollgebieten. Der Kunde ist für die ordnungsgemäße Abfuhr der notwendigen Zölle, Steuern und Gebühren verantwortlich.

16. Streitbeilegung  

16.1        Streitbeilegungsverfahren. Euro Klassik ist weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Das Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen fordert aber, dass Euro Klassik den Kunden trotzdem auf eine für diesen zuständige Verbraucherschlichtungsstelle hinweist. Die für den Kunden zuständige Verbraucherschlichtungsstelle ist die: Außergerichtliche Streitbeilegungsstelle für Verbraucher und Unternehmer e.V., www.streitbeilegungsstelle.org, Anschrift: Hohe Straße 11, 04107 Leipzig.

16.2        Online-Streitschlichtung. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter

www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist.

Die E-Mail-Adresse der Euro Klassik lautet: shop@klassikradio.de.

Euro Klassik ist weder verpflichtet noch bereit, an dem Online-Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.

17. Schlussbestimmungen 

17.1        Kundendienst. Der Kunde kann sich bei Bedarf an den Kundendienst von Euro Klassik wenden unter:

Euro Klassik GmbH, Mediatower, Imhofstraße 12, D-86159 Augsburg, E-Mail: shop@klassikradio.de.

17.2        Anwendbares Recht. Der jeweilige Kaufvertrag zwischen dem Kunden und Euro Klassik unterliegt vorbehaltlich zwingender internationalprivatrechtlicher Vor­schriften dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kauf­rechtsübereinkom­mens. Ist der Kunde Verbraucher und hat er seinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Staat, bleibt ihm der Schutz nach den maßgeblichen Bestimmungen des Aufenthaltsstaats, von denen nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf, erhalten.

17.3        Gerichtsstand. Ist der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, sind die Gerichte in Augsburg für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem betreffenden Vertragsverhältnis zuständig. In allen anderen Fällen, kann Klage vor jedem aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zuständigen Gericht erhoben werden.

17.4        Salvatorische Klausel. Sollte eine der vorstehenden Regelungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Regelung tritt eine solche gültige, die dem wirtschaftlichen Zweck des Vertrages unter angemessener Wahrung der beiderseitigen Interessen am Nächsten kommt.

 

Stand: Juli 2020